So funktioniert homey

1. DER VERMIETER

erstellt ein Wohnungsinserat und gibt seine Mieterpräferenzen (Einkommen, Alter, Haustiere etc.) an.

2. DER MIETER

legt ein Profil an, das alle für den Vermieter relevanten Daten enthält, und bewirbt sich mit einem Klick für seine Traumwohnung.

3. HOMEY

  • vergleicht Mieterpräferenzen des Vermieters mit den Profildaten des Mieters und berechnet den Grad der Übereinstimmung, das sogenannte Matchingergebnis.
  • zeigt dem Mieter das Matchingergebnis, den aktuellen Platz im Ranking und die Gesamtzahl der erfolgreichen Bewerbungen an.
  • zeigt dem Vermieter in einem übersichtlichen Ranking, welche Mieter am besten zu seinen Präferenzen für dieses Wohnobjekt passen.

4. DER VERMIETER

lädt nach Ablauf der Laufzeit des Objektinserates oder nach Eingang einer zufriedenstellenden Anzahl an erfolgreichen Bewerbungen seine Wunschkandidaten zu einem Besichtigungstermin ein.

5. HOMEY

stellt dem Vermieter in einem “Vermieter-Portal” alle benötigten Informationen in Form von Checklisten, Leitfäden, Musteranschreiben und Musterverträgen sowie ein Online-Tool für die Verwaltung seiner Immobilien und deren Mietern zur Verfügung.